Individuelle Berufsorientierung

Angebot der individuellen Berufsorientierung an der NMS Kössen

Alle SchülerInnen der 4. Klasse NMS und der PTS können zum Zwecke der individuellen Berufsorientierung bis zu 5 Tage dem Unterricht fernbleiben. Die Erlaubnis ist vom Klassenvorstand bzw. BO-Lehrer nach einer Interessensabwägung von schulischem Fortkommen und beruflicher Orientierung zu erteilen.

Außerdem können alle Schülerinnen der 4. Klasse NMS und der PTS zum Zwecke der individuellen Berufsorientierung 15 Tage außerhalb der Unterrichtszeit in Betrieben schnuppern.

Die SchülerInnen sind dabei durch die AUVA versichert und benötigen dadurch keine weitere Versicherung! 

Die dazu benötigten Formulare für beide Varianten der individuellen Berufsorientierung stehen zum Download zur Verfügung.

BPT